DL 18 Typ 16-4 Iveco

Drehleiter (DL 18)

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein ehemaliges Ausbildungsfahrzeug am Standort der NABK (alte Bezeichnung) in Loy.
Das Fahrzeug wurde 1989 gebaut und 1990 erstmals zugelassen.
Seit dem versah es seinen treuen Dienst zu Ausbildungszwecken und Einsatzübungen am Standort.
Die genaue Bezeichnung lautet DL16-4…16 Meter Leiterlänge bei 4 Meter Ausladung. Die Gesamtlänge der Leiter beträgt jedoch 18 Meter.
Da die Norm für diesen Typ Leiter zurück genommen wurde, werden keine Fahrzeuge dieser Art neu gebaut oder in den kommunalen Feuerwehren angeschafft. Von daher ist eine Ausbildung und der Lehrbetrieb an diesem Typ Drehleiter nicht mehr erforderlich.
Die Besonderheit hier ist, durch die Nutzung im Schulbetrieb hat das Fahrzeug gerade mal 1700 Km Laufleistung in 30 jähriger Dienstzeit und somit einen “Neuwagen” Charakter.

  • Aufbau

    Aufbaugerippe aus Aluminiumprofilen mit Versteifungswinkel etc.,
    außen mit Stahlblech verkleidet.
    Alle begehbaren Flächen sind mit Aluminium Riffelprofilblechen versehen.
    Fallspindelstützen am Heck jeweils links und rechts.
    Manuelle Federabstellung durch Sperrbolzen im Federpaket.
    Farbe ist original RAL 3000.

  • Bremsen

    Innenbacken Vierradtrommelbremse, hydraulisch Bremskraftverstärkt.
    Handbremse ist feststellbar und wirkt mittels Seilzüge auf die Hinterräder.

  • Motor

    Wassergekühlter Reihenvierzylinder Diesel von 3908cm³ Hubraum,
    der bei der Höchstdrehzahl von 2800 U/min 65Kw / 88 PS abgibt.
    Ohne Turboaufladung.

  • Rahmen

    Hochprofilierter Rahmen aus U-förmig gepressten Stahl Längsträgern. (Leiterrahmen) Unempfindlich gegen stärkste Verwindungen und Überbeanspruchungen aller Art.

  • Weitere Fahrzeugdaten

    |Fahrzeuglänge, max.|ca. 7700 mm| |Fahrzeugbreite, max. über Kotflügel| ca. 2150 mm| |Fahrzeughöhe, max. belastet| ca. 2780 mm| |Zul. Gesamtgewicht |ca. 5300 kg| |Leiterlänge ges. |18 Meter| |Leiterlänge bei 4 Meter Ausladung | 16 Meter|
    Handbetriebene Drehleiter, hydraulisch unterstützte Kurbelbewegung

Bildergalerie

Celler Bullen

Hier geht es rund um die Restauration von Feuerwehr-Fahrzeugen – meine Celler Bullen!

Social Links